EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Was macht die EDK?

Die EDK ist verantwortlich für die nationale Koordination in der Bildungs- und Kulturpolitik. Die rechtliche Grundlage für diese Zusammenarbeit unter den Kantonen bilden das Schulkonkordat von 1970 sowie weitere rechtsverbindliche Staatsverträge Konkordate im Überblick.

Die EDK handelt subsidiär und erfüllt Aufgaben, die nicht von den Regionen oder Kantonen wahrgenommen werden können. Sie ist Verhandlungspartner des Bundes für die gemeinsam verantworteten Bildungsbereiche (Gymnasium, Berufsbildung, Hochschulen) und sie vertritt die Kantone im Ausland in Bildungs- und Kulturfragen.

Einen Überblick über die Arbeiten der EDK gibt das Tätigkeitsprogramm. Dieses wird jährlich fortgeschrieben. Die EDK-Plenarversammlung hat die aktuelle Version am 20. Juni 2013 verabschiedet.

Nach Themen suchen

Sie können über die Navigation links oder über die nachfolgende Stichwortsammlung nach den aktuellen Arbeiten der EDK suchen.

Anforderungsprofile
Ausbildungsbeiträge
Austausch 
Basisstufe
Berufsbildung
Bewegungsförderung
Bildung und Migration
Bildungsmonitoring
Bildungsstandards
Bildungsziele
Blockzeiten
BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) 
Diplomanerkennung 
Einschulung
Entzug der Lehrbefugnis
EVAMAR 
Fachhochschulen
Fachmittelschulen
Familienergänzende  Betreuung
Finanzierungsvereinbarungen
Fremdsprachen
Fremdsprachige Kinder und Jugendliche 
Gesundheit
Gymnasiale Maturität 
Harmonisierung der obligatorischen Schule
HarmoS
Hochbegabte
Hochschulen
Hochschulkoordination
HSK-Unterricht 
ICT
Informations- und Kommunikationstechnologien
Interkulturelle Erziehung
Internationale Zusammenarbeit 
Kultur 
Lehrerinnen- und Lehrerbildung
Lehrpläne 
Migration und Bildung
Migrationssprachen-Unterricht 
Nachhaltige Entwicklung
Nahtstelle Sek I - Sek II  
Pädagogische Hochschulen
PISA 
Qualitätsentwicklung  
Rechtschreibung 
Sonderpädagogik
Sport
Sprachenportfolio
Sprachenunterricht
Standards
Stipendien
Studien- und Berufsberatung  
Tagesstrukturen 
Umwelterziehung
Unterrichtsbefugnis
Urheberrecht 
Weiterbildung