EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Lehrplanvergleich

Im Vorfeld der Entwicklung von nationalen Bildungsstandards war eine Untersuchung notwendig, die bis anhin im gesamtschweizerischen Kontext nicht systematisch durchgeführt worden war. Obwohl die Lehrplanentwicklung im Rahmen des nationalen Forschungsprogramms NFP 33 "Wirksamkeit unserer Bildungssysteme" in den 1990er-Jahren analysiert worden war, stand ein allgemeiner Vergleich der Zielbeschreibungen in den Lehrplänen der obligatorischen Schule aus.

Der in der Folge durchgeführte Lehrplanvergleich beschränkte sich auf die im Projekt HarmoS festgelegten Fachbereiche und hatte zum Ziel, allfällige Unterschiede (bezüglich Prioritäten oder Zielen für einzelne Schuljahre) zwischen den verschiedenen kantonalen und regionalen Lehrplänen herauszuarbeiten. Damit sollten auch  Unterschiede zwischen den Sprachregionen und deren pädagogischen Traditionen identifiziert werden.

Diese Arbeit stellte einerseits eine Grundlage dar für die wissenschaftlichen Konsortien, welche die Kompetenzmodelle entwickeln. Andererseits sollte sie allfällige Abweichungen zwischen den geltenden Lehrplänen und den geplanten gesamtschweizerisch festgelegten Anforderungen identifizieren.

Die Untersuchung war bewusst als Vergleichsstudie angelegt. Die vorliegenden Daten würden eine tiefgreifendere Auseinandersetzung mit der Thematik erlauben, dies ist jedoch nicht Aufgabe der EDK. Die Daten stehen jedoch interessierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für eine Weiterbearbeitung zur Verfügung.

Erstsprache

Fremdsprachen

Mathematik

Naturwissenschaften