EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Medienmitteilungen 2006

05.12.2006Gymnasien: Teilrevidiertes Anerkennungsreglement in Vernehmlassung
Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) und das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) haben Vorschläge für eine Teilrevision des Maturitätsanerkennungsreglementes (MAR) in Vernehmlassung gegeben.  weiter
26.11.2006Abstimmung in Zürich: EDK erfreut über Ablehnung der Spracheninitiative
Der Vorstand der EDK zeigt sich erfreut über die Ablehnung der kantonalen Spracheninitiative in Zürich. Damit wird das Ziel einer Intensivierung des frühen Sprachenlernens in der mehrsprachigen Schweiz weiter gestärkt.  weiter
13.11.2006Mehr Abschlüsse auf Sekundarstufe II
Die EDK will in Zusammenarbeit mit den Organisationen der Arbeitswelt und dem Bund mehr Jugendliche als heute (heute rund 90%) zu einem Abschluss auf Sekundarstufe II führen. Auch sollen die Jugendlichen weniger Zeit verlieren durch unnötige Wechsel oder Wartejahre.  weiter
27.10.2006Jahresversammlung der EDK in Brunnen: Umsetzung der Bildungsverfassung gut unterwegs
Erfreulicher Stand bei der Umsetzung der neuen Bildungsverfassung, Teilnahme an PISA 2009 und Forderung nach Bundesunterstützung für "kulturelle Leuchttürme".  weiter
17.08.2006EDK kritisiert Desengagement des Bundes im Bildungsbereich
An einem Mediengespräch in Bern hat die neue EDK-Präsidentin, Staatsrätin Isabelle Chassot (FR), ihre Sorge darüber geäussert, dass der Bund seine gesetzlichen Finanzierungspflichten im Bildungsbereich abbauen will.  weiter
11.07.2006Berufsbildung, Berufs- und Studienberatung: das SDBB startet Anfang 2007
Die EDK schafft eine neue Institution: Anfang 2007 wird das DBB - das neue gesamtschweizerische Dienstleistungszentrum Berufsbildung - Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung - seine Arbeit aufnehmen. Die Finanzierung erfolgt durch Bund und Kantone.  weiter
30.06.2006BFI-Kredit: mindestens 8 % Wachstum notwendig
Der BFI-Kredit des Bundes muss um mindestens 8% jährlich aufgestockt werden. Nur so kann der Bund einen substanziellen Beitrag an Erhalt und Weiterentwicklung der Qualität des Bildungsplatzes Schweiz leisten.  weiter
22.06.2006Empfehlungen des Rates für Rechtschreibung: wenig Veränderungen für die Volksschule
Die EDK schliesst sich den Vorschlägen des "Rates für deutsche Rechtschreibung" an. Daraus ergeben sich für die Vermittlung der Rechtschreibung an der Volksschule nur marginale Veränderungen.  weiter
20.06.2006Sonderpädagogik und NFA: Konkordat geht in Vernehmlassung
Die EDK gibt ein Konkordat zur Sonderpädagogik in Vernehmlassung. Das Konkordat begleitet einen der wichtigsten Aufgaben- und Lastentransfers (rund 750 Millionen Franken) in der Folge der NFA.  weiter
21.05.2006Erfolgreicher Abstimmungssonntag für die interkantonale Zusammenarbeit im Bildungsbereich
Der Vorstand der EDK nimmt erfreut Kenntnis von der sehr deutlichen Annahme der revidierten Bildungsartikel in der Bundesverfassung und der Ablehnung der kantonalen Spracheninitiativen in den Kantonen Thurgau und Zug.  weiter
27.04.200621. Mai 2006: Ja zu den revidierten Bildungsartikeln
Die Erziehungsdirektorenkonferenz (EDK) unterstützt die revidierten Bildungsbestimmungen in der Bundesverfassung und empfiehlt deren Annahme am 21. Mai 2006.  weiter
10.03.2006Isabelle Chassot wird Präsidentin der EDK
Die kantonalen Erziehungsdirektorinnen und -direktoren haben an ihrer Plenarversammlung vom 9. März 2006 die Freiburger Staatsrätin Isabelle Chassot für die Amtsperiode 2006-2010 zur Präsidentin der EDK gewählt.  weiter
09.03.2006Empfehlungen des Rates für deutsche Rechtschreibung: für die Schweiz beurteilen
Die neue deutsche Rechtschreibung gilt seit dem 1. August 2005. In einem Teilbereich war sie jedoch bisher noch nicht verbindlich. Für diesen Teil liegen der EDK seit wenigen Tagen die vom Rat für deutsche Rechtschreibung erarbeiteten Änderungsvorschläge vor.  weiter
26.02.2006Das Ziel gestärkt: frühes Sprachenlernen in der mehrsprachigen Schweiz
Der Vorstand der EDK hat erfreut vom Ausgang der Volksabstimmung im Kanton Schaffhausen (Ablehnung der Volksinitiative "Nur eine Fremdsprache an der Primarschule") Kenntnis genommen.  weiter
16.02.2006Harmonisierung der obligatorischen Schule: Konkordat geht in Vernehmlassung
Kindergarten obligatorisch, die Ziele und wichtigsten Strukturen der obligatorischen Schule harmonisiert, landesweit verbindliche Standards, sprachregionale Lehrpläne: die EDK eröffnet die Vernehmlassung zu einem neuen schweizerischen Schulkonkordat über die Harmonisierung der obligatorischen Schule.  weiter
26.01.200627. Januar: Holocaust-Gedenktag
Der 27. Januar ist "Tag des Gedenkens an den Holocaust und der Verhütung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit". An einer nationalen Tagung wurde der Umgang der Schule mit dem Thema Erinnern an den Holocaust diskutiert und mögliche Wege für die Umsetzung im Unterricht aufgezeigt.  weiter
24.01.2006Masterplan Fachhochschulen zeigt Wirkung: Verbesserung des Mitteleinsatzes gelungen
Die von Bund und Kantonen beschlossenen Massnahmen zur Optimierung des Mitteleinsatzes bei den Fachhochschulen zeigen Wirkung. Bereits im Jahr 2004 konnten die Durchschnittskosten pro Studierende/pro Studierenden gesenkt werden.  weiter
 

Medienmitteilungen abonnieren